Be prepared.

Ihre Vorteile

Eine Krise kann jeden treffen. Um so wichtiger ist es, gut vorbereitet zu sein. Denn Kritik fällt im Internet unverhältnismäßig heftig aus, User agieren enthemmt, Empörung schafft enorme Reichweiten. Wir sind auf die Unterstützung im Bereich der digitalen Krisenkommunikation und des digitalen Krisenmanagements spezialisiert und verfügen über weitreichende Erfahrungen im Umgang mit digitalen Krisen. Unsere Beratung wird dabei durch Know How in den Bereichen Datenschutz und Cyber Security ergänzt.

Digitale Krisenkommunikation
Grafik mit Gefahrensymbolen

Better be safe than sorry

Kleinste Funken der Empörungen können reichen, um einen Flächenbrand zu entzünden.

Vorsicht ist besser als Nachsicht! Diese Weisheit gilt nicht nur im Porzellanladen, sondern insbesondere im World Wide Web. Denn digitale Krisen haben fast immer einen nachhaltigen Einfluss auf die digitale Reputation von Unternehmen, Institutionen oder betroffenen Personen. Hinzu kommt, dass digitale Krisen und Shitstorms zunehmend durch Angriffe ausgelöst werden.

Wer gut vorbereitet ist, ist klar im Vorteil. Unser Audit identifiziert Chancen und Risiken und bildet eine Ausgangsbasis zum Aufbau wichtiger Strukturen und Tools für eine professionelle digitale Krisenkommunikation. Gemeinsam mit Ihnen führen wir Risiko-Analysen durch, erarbeiten interne und externe Guidelines sowie Kernbotschaften und Moderations-Regelungen.

Mit unserer weitreichenden Erfahrung im digitalen Krisenmanagement, der Social Media-Krisenkommunikation und dem digitalen Reputationsmanagement sind wir der passende Partner für Ihre digitale Krisenkommunikation. 

Grafik mit Gefahrensymbolen

Digitale Krisenkommunikation

Die Digitalisierung stellt neue Anforderungen an die Krisenkommunikation.

Die Herausforderung: "analoge" Krisenauslöser bleiben, "digitale" kommen hinzu. Wo früher Krisen meist einen physischen Ursprung hatten, haben Krisen heute zunehmend eine digitale Dimension. Somit verstärkt sich der Einfluss auf die öffentliche Wahrnehmung des Unternehmens, was zu Reputationsschäden sowie zu finanziellen Verlusten führt. Krisenkommunikation muss somit zwangsläufig auch digital geführt werden.

Um auf aktuelle und zukünftige Gefahren und potentielle Krisenauslöser vorbereitet zu sein, sollten Sie Ihre Krisenkommunikation und Ihr Krisenmanagement digitalisieren. Mit dem von uns entwickelten Strategiemodell A.L.R.A. digitalisieren Sie Ihre Unternehmenskommunikation und errichten einen Schutzwall gegen digitale Angriffe und reputationsschädigenden Web-Content. Zudem schaffen Sie eine individuelle Informations- und Unterhaltungsbeziehung zu relevanten Stakeholdern, die Ihre Glaubwürdigkeit schützt und Ihre Informations- und Deutungshoheit in einer Krise erhält. Im Rahmen eines digitalen Krisenmanagements unterstützen wir Sie auch bei der Digitalisierung Ihres Krisen-Toolsets.

Wir sorgen dafür, dass Ihr Unternehmen krisenfest ist und stehen im Ernstfall mit Rat und Tat an Ihrer Seite.

Grafik mit Gefahrensymbolen

Krisenkommunikation per App

Mit Hilfe unserer App bewältigen Sie Krisen zeitgemäß und effektiv.

Mit unserer KRISENMANAGEMENT APP möchten wir Kommunikationsverantwortlichen den Umgang mit Krisen sowie kritischen Issues erleichtern. Unsere App kann vielseitig für ein Krisenmanagement eingesetzt werden. So können Sie unsere App als digitales Krisenhandbuch nutzen oder von unterwegs auf Vorlagen, Checklisten und Dokumente zugreifen. Über den integrierten DSGVO-konformen Messenger können Sie Ihren Krisenstab per Knopfdruck alarmieren und sich im Rahmen der Krisenbewältigung abstimmen. Mit unserer App bleiben Sie auch im Falle eines Hacker-Angriffs oder Shutdowns handlungsfähig. Denn unsere App arbeitet unabhängig von Ihrer technischen Peripherie und wird von unseren Hochsicherheits-Servern bereitgestellt.

Gestalten Sie Ihre digitale Krisenkommunikation zeitgemäß und nutzen Sie unsere App als digitale Schaltzentrale für Ihr Krisenmanagement.

Grafik mit Gefahrensymbolen

Krisenbewältigung kann man üben

Auf Basis unserer Simulations-Tools bieten wir individuelle Echtzeit-Simulationen.

Trainieren Sie den Krisenfall unter realen Bedingungen in einer geschützten Umgebung. Um potentielle Krisenszenarien so realistisch wie möglich zu simulieren, nutzen wir unseren SOCIAL MEDIA SIMULATOR.  Abhängig von der gewählten Konfiguration orientiert sich die Simulation Ihrer Social Media-Kanäle an der Umgebung und den Features von Facebook und Twitter.

Mit unseren Krisensimulationen vermitteln wir nicht nur wertvolle Skills zur Krisenbewältigung und zur digitalen Krisenkommunikation, sondern identifizieren auch mögliche Schwachstellen sowie Verbesserungsbedarf.

Thumbnail unserer Social Media-Brandschutzordnung

Social Media-Brandschutzordnung

Hilfreiche Tipps zum Verhalten im kommunikativen Brandfall:

  • Ruhe bewahren, Social Media-Krisenplan befolgen, Meldekette einhalten
  • Qualität, Inhalt und Reichweite des negativen Buzz bewerten
  • Ggf. Social Media-Krisen-Team einberufen
  • Schnell aber besonnen reagieren
  • Kommunikations- und Moderationsregeln beachten
  • Auf Botschaften sowie Sprach- und Moderationsregelungen zurückgreifen
Ad hoc-Krisenkommunikation
Grafik mit Gefahrensymbolen

Sie benötigen Hilfe im Ernstfall?

Im Ernstfall gilt es schnell und besonnen zu reagieren.

Mit ungetrübtem Blick von außen unterstützen wir Sie, die Situation und das Ausmaß zu bewerten, Maßnahmen abzustimmen, Abläufe zu strukturieren und adäquat zu reagieren.

Über unsere Krisen-Hotline sind wir für unsere Mandanten rund um die Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen zu erreichen.